SÜDDEUTSCHE MEISTERSCHAFTEN IN INGOLSTADT

Am Sonntag, 30. Juli war es für Felicitas Thomé (W15) u. Kevin Schmidt (M14) über die 100m Strecke soweit: "Racetime!“


Die Vorläufe waren stark besetzt und nur die Sieger und 8 Zeitschnellsten kamen in die Zwischenläufe und das bei Starterfeldern von 60 Athleten die im Vorfeld die Qualifikationsnorm erbracht hatten. 
Felicitas Thomé brachte in ihrem Vorlauf mit einer Zeit von 13,30s eine gute Leistung und ließ viele ihrer Gegnerinen hinter sich, leider reichte es knapp nicht für die nächste Runde. 
In Ihrer ersten Saison mit Platz 32 bei den Süddeutschen Meisterschaften nach Hause zu fahren bedeutet für Felicitas einen Gewinn an Erfahrungen um im nächsten Jahr noch besser abzuschneiden. 
Bei Kevin Schmidt waren die Konkurrenten nicht weniger stark und er musste in jedem Lauf versuchen sein ganzes Potential auf die Strecke zu bringen. 
Den Vorlauf gewann er mit einer Zeit von 12,26s. 
Nun folgten die Zwischenläufe in denen sich nur die sechs schnellsten für das Finale qualifizierten. Mit dem Selbstbewußtsein vom Vorlauf stürmte Kevin in seinem Zwischenlauf in 12,17s auf Platz 2 und damit als 5 schnellster in das Finale der schnellsten Süddeutschlands. 
Im Finale war nun alles möglich und genauso eng waren die ersten 4 Platzierung auch umkämpft. Mit einer Zeit von 12,32s ganz knapp hinter Platz 3 erkämpfte sich Kevin den 4. Platz in Süddeutschland. 
Genau wie für Felicitas war es auch für Kevin die erste Leichtathletiksaison und dann für beide eine solch grandiose! 
Gratulation an beide zu diesem tollen ersten Wettkampfjahr.

Interner Bereich

2017  TSG Bruchsal   globbers joomla templates