Die Turnabteilung bei den Mini-Olympics 2017

Die 5. Auflage der Mini-Olympics fand auch in diesem Jahr vom 23. – 25.06.2017 in Bruchsal statt.


 

Die Turnabteilung war gleich in zweifacher Hinsicht präsent.

Zum einen mit aktiven Wettkämpferinnen beim Turnwettkampf, zum anderen als Ausrichter des Turnwettkampfes in der Sporthalle.

Bereits am Freitagabend waren einige unserer Mädchen aktiv bei der feierlichen Eröffnungsfeier dabei. Nach ihrem Einmarsch zusammen mit den anderen Teilnehmern und dem Maskottchen Oly durch den Champions-Torbogen und der Begrüßung wurde das Feuer entfacht. Während die olympische Flagge der Mini-Olympics gehisst wurde flogen neben vielen Luftballons auch weiße Friedenstauben empor. Bollerschüsse kündigten die Eröffnung an und Fallschirmspringer brachten aus luftiger Höhe die Medaillen ins Bruchsaler Stadion.  

Am Samstagvormittag starteten die Turnwettkämpfe mit über 300 TN der Altersklassen 14/15 bis 6/7 in der Sporthalle.

Während unsere größeren Mädels schon sehr routiniert ihre Wettkämpfe absolvieren, war es für unsere Jüngsten der erste Gerätewettkampf an dem sie teilnahmen.

Alle gaben ihr Bestes und belegten am Ende auch hervorragende Platzierungen.

AK 14/15      6. Platz         Nele Pickermann

AK 12/14      2. Platz         Lavinia Mohr

  1. Platz         Laura Riechert
  2. Platz         Fina Frahm
  3. Platz       Ava Weis

AK 10/11      6. Platz         Naja Benz

AK 8/9          1. Platz         Melanie Moravec

  1. Platz         Elly Spang
  2. Platz         Larissa Berger
  3. Platz       Yasmin Schrey
  4. Platz       Franziska Köster
  5. Platz       Alina Kussainova

AK 6/7          10. Platz       Anna Spang

  1. Platz       Charlotte Hägele
  2. Platz       Nina Berger
  3. Platz       Anisha Holzer

Herzlichen Dank an Chris Frahm und Mareike Ringel für die gute Wettkampfvorbereitung sowie Yvonne List, die als Kampfrichter fungierte.

Freitagnachmittags begannen für uns schon die Vorbereitungen des Wettkampftages in der Sporthalle mit dem Aufbau der Turngeräte sowie den Vorarbeiten für die Bewirtung.

Samstags wurde um 08:00 Uhr schon der erste Kaffee gekocht und die Brötchen gerichtet. Herzlichen Dank allen fleißigen Helferinnen und Helfern, die bei den heißen Temperaturen so manchen Schweißtropfen vergossen haben. Sowohl beim Geräteauf- und abbau, den allgemeinen Vorbereitungen, dem Verkauf,

beim Waffeln backen etc.

Nur durch euer Engagement konnte der Wettkampf so harmonisch und gut ablaufen.

Gabi Klisch

Interner Bereich

2017  TSG Bruchsal   globbers joomla templates