Links

logo dosb neu

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist ein eingetragener Verein (e.V.) mit Sitz in Frankfurt am Main. Ergänzt wird die Arbeit durch ein Hauptstadtbüro in Berlin und einem EU-Büro in Brüssel. 

  • In 98 Mitgliedsorganisationen sind mehr als 27 Millionen Mitgliedschaften in 89.250 Turn- und Sportvereinen organisiert.

  • Hier engagieren sich 8,6 Millionen Freiwillige im Bereich Sport und Bewegung, davon 740.000 Amtsträger auf der Vorstandsebene (z. B. Vorsitzender).

  • hinzu kommen 1 Million Engagierte auf der Ausführungsebene

  • und 6,9 Millionen freiwillige Helferinnen und Helfer (z. B. bei Vereinsfesten).

  • In 20 % der Sportvereine übernehmen Mitglieder mit Migrationshintergrund ehrenamtliche Positionen.

  • Im Durchschnitt erbringen die Engagierten auf der Vorstandsebene und Ausführungsebene eine jährliche Arbeitsleistung von 290 Millionen Stunden.


 

lsvbw

Der Landessportverband Baden-Württemberg (LSV) ist die Dachorganisation der Sportselbstverwaltung in Baden-Württemberg. Seine Rechtsform ist der eingetragene Verein (e. V.). Der LSV vertritt die gemeinsamen Interessen seiner Mitglieds- organisationen. An der Spitze steht der Präsident mit seinen drei Vizepräsidenten. Sie bilden mit dem Hauptgeschäftsführer des LSV das Geschäftsführende Präsidium. Der Gesamtvorstand ist das LSV-Präsidium, dem der Präsident, die drei Vizepräsidenten, neun weitere Mitglieder, die Frauenvertreterin, der Vorsitzende der Baden-Württembergischen Sportjugend sowie der LSV-Hauptgeschäftsführer angehören.

Der Landessportverband Baden-Württemberg wurde 1973 in Böblingen gegründet und ist mit 3,7 Mio. Mitgliedern und 11.399 Vereinen die größte Personenvereinigung im Land Baden-Württemberg. Damit ist fast jeder dritte Baden-Württemberger in einem Sportverein organisiert. Der LSV hat 96 Mitgliedsorganisationen, die sich in 3 Mitgliedssportbünde, 85 Fachverbände und 8 Verbände mit besonderer Aufgabenstellung unterteilen lassen.


 

 logo bsb

Der Badische Sportbund Nord e.V. ist die Dachorganisation des Sports in Nordbaden. Gegründet wurde er am 13.03.1946 in Karlsruhe und gehört damit zu zu den Gründungsmitgliedern des Deutschen Sportbundes.

  

Der Badische Sportbund Nord gliedert sich auf in 9 Sportkreise, die vor Ort die Anliegen der Vereine betreuen. Unter dem Dach des BSB sind die unterschiedlichsten Sportarten vereint: 50 Fachverbände – von Aikido bis Turnen und von Fußball bis zum Kegeln.

Der Badische Sportbund Nord vertritt derzeit die Interessen von ca. 2.500 Vereinen mit der stolzen Anzahl von knapp 770.000 Mitgliedern - er stellt somit die größte Personenvereinigung in Nordbaden dar.

  


 

Der Sportkreis Bruchsal e.V. ist einer der neun Sportkreise im Badischen Sportbund.

Er ist der Dachverband aller Sportvereine im alten Landkreis Bruchsal und betreut derzeit ca. 70.000 Mitglieder in 240 Vereinen.
  

 

Der Sportkreis vertritt die Interessen und Anliegen der Sportvereine gegenüber dem Landkreis, Kommunen und Organisationen und ist parteipolitisch und konfessionell neutral.

Die sportfachlichen Aufgaben werden auf Sportkreisebene ausschließlich durch die jeweiligen Sportfachver-

bände und deren regionalen Untergliederungen erfüllt.

Der Sportkreis versteht sich als Dienstleister für die Bevölkerung, für Vereine und Verbände zu Fragen, die sich rund um den Sport ergeben.

Interner Bereich

2017  TSG Bruchsal   globbers joomla templates